Jeder Kilometer ein Erlebnis

neuer_name

© Klaus-Peter Kappest/ Ferienwelt Winterberg

Ob rund um die höchsten Gipfel Nordrhein-Westfalens auf Klima-Tour mit spielerischer Wissensvermittlung für Familien oder entlang inspirierender Achtsamkeitsstationen: In der Ferienregion Winterberg und Hallenberg im Sauerland wird Wanderfreunden richtig viel geboten.

Ganz oben, welch ein Glücksgefühl! Auf dem Dach Nordrhein-Westfalens. Dem Gipfel des

Langenbergs auf 843 Metern über dem Meeresspiegel. Oder auf der Aussichtsplattform des Astenturm auf dem Kahlen Asten, nur einen Meter niedriger gelegen. Beides und noch viel mehr können Wanderer auf der Route „Winterberger Hochtour“ in der Ferienregion Winterberg und Hallenberg erleben, einem Wanderweg, der mit Start und Ziel in Winterberg über insgesamt mehr als 85 Kilometer entlang zahlreicher landschaftlicher Highlights des Sauerlandes führt und dabei viele traumhafte Weitblicke ermöglicht.

Insgesamt durchziehen die einzigartige Landschaft des Rothaargebirges in der Ferienregion Winterberg und Hallenberg über 800 Kilometer perfekt ausgeschilderte Touren und Wege. Endlose Wälder, sonnige Täler, Bergwiesen, glasklare Flüsschen und wunderschöne Ortschaften laden dazu ein, die Wanderschuhe zu schnüren und mit allen Sinnen zu genießen und zu entspannen. Neben der Winterberger Hochtour machen auch die Qualitätswanderwege Rothaarsteig als „Weg der Sinne“ und der „Sauerland Höhenflug“ Wandern zu einem außergewöhnlichen Naturerlebnis.

Hallenberg und Winterberg gehören zu den Sauerland-Wanderdörfern, die 2018 als bundesweit erste Region das Qualitätssiegel „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ erhielten, weil sie sich mit ihrem Angebot an Qualitäts-Wanderwegen, Service, Gastronomie und Erlebnis vollkommen auf Wanderer eingestellt haben.

Abenteuer und Wissen

In Winterberg und Hallenberg finden insbesondere Familien auf sie zugeschnittene Touren. Die Wander-Experten der Region haben sich insbesondere für den Nachwuchs richtig was einfallen lassen. Zum Beispiel den neuen Klimaerlebnisweg vom Kurpark in Winterberg bis zum Haus des Gastes in Altastenberg, geleitet vom Rehkitz „Klimi“. Auf diesem Weg mit Edutainment-Charakter für die ganze Familie werden an zahlreichen Stationen spielerisch Informationen rund um das Thema Klima, Wetter und Umwelt vermittelt, die zum Hinterfragen und Ausprobieren anregen. Somit kombiniert der Pfad Freizeitvergnügen und Stärkung von Klimabewusstsein. Nicht nur wegen dieses Angebots hat Winterberg übrigens auch als erste Stadt in Nordrhein-Westfalen das Zertifikat „Nachhaltige Urlaubsregion“ erhalten.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 4/22 und im Shop.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

Zur Zeit liegen keine Events vor …