Neuer Blickwinkel in Reit im Winkl: Frauen wandern anders

Rund um das Chiemgauer Reit im Winkl werden wunderbare Wandertouren von Frauen noch zusätzlich mit frauenspezifischen Themen angereichert. Denn Frauen laufen nicht einfach drauflos, nur das Gipfelkreuz im Visier. Frauen wandern intensiver, esoterischer und stilvoller – aber Vorsicht: kein bisschen langsamer.

neuer_name
Der Wilde Kaiser beim Straubinger Haus: Bei dieser Kulisse hat Frau gut lachen.
© Norbert Eisele-Hein

Text & Fotos: Norbert Eisele-Hein

Nein, wir reiten nicht auf Besen“, erklärt Annette Heigenhauser scherzhaft. „Wir tanzen auch nicht ums Lagerfeuer. Schauen Fliegenpilze nur an und kochen daraus keine Flugsalbe, um damit unsere Männer zu vergiften“, fügt sie lachend hinzu. „Unser ‚Frauen wandern anders‘-Programm sollte auf keinen Fall als überzogener Emanzipierungsversuch aufgefasst werden. Es geht vielmehr darum, wunderschöne Wanderungen rings um die Bergwelt von Reit im Winkl mit frauenspezifischen Themen anzureichern. Und da bleibt Frau einfach mal gerne unter sich.“ Nach einer kleinen Vorstellungsrunde checkt die ausgebildete Wanderführerin noch die Ausrüstung der TeilnehmerInnen, und schon geht’s los.

Routen – direkt aus Opas Hand

Tautropfen blinken im Gras, Sonnenstrahlen brechen sich tausendfach im Astgewirr des Zauberwalds. Von der Hindenburghütte, knapp 1.250 Meter über dem Meeresspiegel, marschieren wir mit flottem Tempo hinauf zur „Höhe“. Auffällig und angenehm, die Damen drängeln nicht. Wir Männer hätten schon längst wieder die Ellbogen ausgefahren. Einen Blick auf die Pulsuhr geworfen. Versucht, Erster zu sein. Dabei stellt sich die Frage heute ohnehin nicht. Denn allen voran prescht die Hundedame Paula. Die Vierbeinerin begleitet Annette auf fast allen Touren, kennt die verwunschenen Steiglein schon von zahlreichen Recherchetouren.

Den kompletten Text inklusive aller Fotos, der Tourenbeschreibung sowie der Tourenkarte zum sammeln und nachwandern erhalten Sie in Heft 3/2014 von wanderlust.

Hier nachbestellen.

neuer_name
Der Lödensee: funkelnder Saphir mit prima Badestränden.
© Norbert Eisele-Hein

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: wanderlust Nr. 03 / 2014

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

Zur Zeit liegen keine Events vor …